11.05.2022 00:12

Bürgerversammlung 2022

Hier finden Sie den Download zur Präsentation der Bürgerversammlungen 2022

« mehr

11.05.2022 00:08

Haushalt 2022

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie die Haushaltsrede des 1. Bürgermeisters Wolfgang Beißmann sowie den Haushaltsplan der Stadt Pfarrkirchen mit Wirtschaftsplan der Stadtwerke Pfarrkirchen.

« mehr

Stadtverwaltung Pfarrkirchen

Stadt

Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen

Telefon: 08561 / 306-0
Telefax: 08561 / 306-5119

E-Mail: info@pfarrkirchen.de

» Städtischer Bauhof
» Stadtwerke
» Stadtbücherei

01.07.2022 (Freitag)

Wochenmarkt

07:00 - 12:00

Stadtplatz Pfarrkirchen

ACHTUNG: An Feiertagen und beim Altstadtfest findet der Wochenmarkt einen Tag früher statt!!!

« mehr

Ganes Konzert

19:00

Theatron in den Rottauen, Pfarrkirchen

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Veranstalter: Bogaloo

« mehr
02.07.2022 (Samstag)

9. Charity-Lauf 2022 - Laufen für den guten Zweck! Pro gelaufenen Kilometer werden 2 € gespendet!

09:00 - 13:00

am Rottauensee in Postmünster

Veranstalter: Kreisverband der Volks- und Raiffeisenbanken

« mehr

Termin

Konzertreihe StadtTöne - Kapelle SO & SO

07.05.2022 (19:00)

tl_files/images/veranstaltungen/SoSo_1920x1005.jpg

Zum Auftakt der StadtTöne spielt am Samstag 07. Mai 2022 um 19 Uhr auf dem Marienplatz Pfarrkirchens die Kapelle So&So.

„Es hat viele Vorteile, wenn die sechs Musikanten, die eine Band starten, sich schon lange kennen. Vor allen Dingen musiziert es sich einfach leichter gemeinsam“ – so schreibt Bartholomäus Natter, ein Musiker-Kollege, der es wissen muss. Wahrscheinlich war genau deshalb schon die erste Tournee der kurz zuvor gegründeten „Kapelle So&So“ ein so großer Erfolg in Bayern wie in Österreich. Das bei dieser ersten Tour entstandene Live-Album ist jetzt schon Kult. Bei den Wirtshausmusikanten im bayerischen Fernsehen sind sie gern gesehene Gäste. Der Großteil Ihres Programms besteht aus Eigenkompositionen, doch auch ein paar geschickt arrangierte Klassiker fehlen nicht. Dabei kennt die Kapelle So&So keine Genregrenzen. Der unverwechselbare Sound ist erdig und energiegeladen mit musikantischer Lässigkeit und messerscharfem Zusammenspiel – da trifft Polka, Walzer, Marsch auf Reggae, Wiener Klassik (!) und bayerischen Blechbläserchanson, den es so bisher noch nicht gegeben hat. Es wird geblasen und gezupft- laut und mit viel Emotion.

Hansi Auer (Ziach), Michi Graf (Gitarre), Korbi Weber und Wast Höglauer (Flügelhorn), Manu Haitzmann (Basstrompete) und Stefan Huber (Tuba) – der übrigens seit 2014 auch die Tuba bei La Brass Banda spielt - werden auf dem Marienplatz die Besucher mit ihrer Musik sicher von den Stühlen ziehen.

Zurück