Stadtverwaltung Pfarrkirchen

Stadt

Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen

Telefon: 08561 / 306-0
Telefax: 08561 / 306-35

E-Mail: info@pfarrkirchen.de

» Städtischer Bauhof
» Stadtwerke
» Stadtbücherei

29.05.2020 (Freitag)

Wochenmarkt

07:00 - 12:00

Stadtplatz Pfarrkirchen

ACHTUNG: An Feiertagen und beim Altstadtfest findet der Wochenmarkt einen Tag früher statt!!!

« mehr
01.06.2020 (Montag)

ABGESAGT: Pferde- Trabrennen mit Bayer. Zuchtrennen

01.06.2020 - 02.06.2020

Veranstalter: Verein für Traber- und Warmblutzucht im Rottal e.V.

 

« mehr
05.06.2020 (Freitag)

Wochenmarkt

07:00 - 12:00

Stadtplatz Pfarrkirchen

ACHTUNG: An Feiertagen und beim Altstadtfest findet der Wochenmarkt einen Tag früher statt!!!

« mehr
08.06.2020 (Montag)

Nachrichten

Persönliche Worte des 1. Bürgermeisters Wolfgang Beißmann zur aktuellen Lage

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

wir haben ja bereits verschiedene Veranstaltungen, wie zum Beispiel diverse Ausstellungen, die ersten beiden Abende der Konzertreihe „StadtTöne“, die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen unserer Trabrennbahn und viele mehr aufgrund der Corona Pandemie absagen müssen.

Weiter entfallen bis auf weiteres sämtliche Veranstaltungen im Seniorenprogramm (gehören unsere Seniorinnen und Senioren doch leider zu den Hauptrisikogruppen) der Stadt Pfarrkirchen und auch alle weiteren seitens der Stadt Pfarrkirchen geplanten Veranstaltungen.

Was das Pfarrkirchner Erlebnisbad betrifft, muss der geplante Eröffnungstermin (1. Mai) ebenso auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Auch hier gibt es klare Vorgaben seitens des Bundes und des Landes. Ganz grundsätzlich stehen wir natürlich bereit und die vorbereitenden Arbeiten im Erlebnisbad laufen auf Hochtouren – allerdings werden wir keinesfalls ein Risiko eingehen und vollumfänglich im Sinne der Sicherheit wie auch der Gesundheit unserer Gäste vorgehen.

Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf den Corona-Virus, verbunden mit den klaren Vorgaben seitens des Bundes wie auch des Freistaates Bayern vom 15. und 16. April und unserer Verantwortung im Sinne des Infektionsschutzes wie auch der Gesundheit der Bevölkerung, werden seitens der Stadt Pfarrkirchen folgende Veranstaltungen abgesagt.

Hierbei handelt es sich um die Konzertreihe „StadtTöne“, deren Konzerte für 09.05., 10.06., 05.07., 31.07., 21.08. und 18.09. terminiert waren.
Leider sehen wir uns gezwungen, alle Konzerte abzusagen, wollen aber die komplette Konzertreihe dann im kommenden Jahr durchführen. Selbstverständlich planen wir wieder mit den Künstlerinnen und Künstlern sowie den Gastronomiepartnern, welche auch dieses Jahr mit dabei gewesen wären.

Weiter muss die Pfarrkirchner Kunst- und Museumsnacht am 18.07. entfallen. Auch dies tut uns sehr Leid, erleben wir doch stets ein ganz besonderes Flair in der Pfarrkirchner Innenstadt und können dabei in die verschiedensten Facetten der Kunst eintauchen. Natürlich planen wir 2021 wieder fest mit der Pfarrkirchner Kunst- und Museumsnacht und werden dann einen ganz besonderen Abend genießen können.

Auch einer der absoluten Höhepunkte des Veranstaltungsjahres muss dieses Jahr leider entfallen. Unser 27. Pfarrkirchner Altstadtfest, welches vom 24.07. bis zum 26.07. geplant war. Auch diesbezüglich freuen wir uns schon jetzt auf das kommende Jahr und werden dann sicherlich gemeinsam wieder wundervolle Stunden verbringen können.

Es tut uns sehr leid, dass wir diese Absagen verkünden müssen. Allerdings gibt es keine Alternativen hierzu. Wie schon gesagt, gilt es die rechtlichen Vorgaben einzuhalten und natürlich stehen auch wir als Veranstalter in einer ganz besonderen Verantwortung für die Sicherheit unserer Gäste, welche wir vor dem aktuellen Hintergrund in einer ganz neuen Dimension / Lage zu gewährleisten haben.

Vielen Dank schon jetzt für Ihr Verständnis.

Sicherlich ist es schade, dass wir dieses Jahr auf die Feierlichkeiten verzichten müssen, allerdings sollen uns die Zuversicht in Bezug auf die Bewältigung der aktuellen Krisensituation und das bisher so wundervolle solidarische Miteinander auch für diese Zeit bestärken.

Natürlich sollten wir, bei allen eigenen Interessen, auch jene nicht vergessen, die unsere Veranstaltungen ganz maßgeblich gestalten, nämlich die Kunst- und Kulturschaffenden, unsere Gastronomiebetriebe mit den Servicekräften, die Schausteller und die vielen Vereine. So sind es doch sie, die ganz massiv unter der aktuellen Situation leiden und schwer zu kämpfen haben. Ich hoffe und wünsche mir, dass gerade sie den Weg durch die Krise meistern und auch in Zukunft für uns da sein werden.
Bitte stärken Sie jetzt, sei dies durch einen Gutscheinkauf oder die verschiedenen Take-Away Möglichkeiten, unsere Pfarrkirchner Gastronomie, um die Krise auch in diesem Bereich zu bewältigen.

Stehen wir zusammen und blicken wir schon jetzt auf die Zeit nach der Krise, wenn wir uns hoffentlich wieder zum gemütlichen Beisammensein bei den verschiedenen Anlässen treffen können.

Jetzt gilt es das Erreichte zu sichern, unser Gesundheitssystem weiter zu stabilisieren und zusätzliche Zeit zu gewinnen, um die notwendigen Ressourcen weiter aufzubauen, die zum Schutz gegen das Corona-Virus notwendig sind.

Dies kann nur gelingen, wenn wir auch auf dieser neuen Etappe (welche vergangene Woche von Bund und Land beschrieben wurde) den Festsetzungen folgen und somit unseren ganz persönlichen Teil zur Eindämmung der Pandemie beitragen.

Im Rahmen dieser Schritte stehen ja auch die ersten Öffnungen im Bereich des Einzelhandels an.
Bitte stärken Sie unseren Einzelhandel auch in Zukunft mit der Prämisse des regionalen Konsums und der Wertschöpfung vor Ort.

Bei all dem Schatten, den der Virus über uns wirft, ist es beeindruckend zu sehen, wie unsere Gesellschaft zusammenhält und gemeinsam, Schritt für Schritt alles dafür tut, die aktuelle Situation zu bewältigen.

Ein ganz herzliches Dankeschön hierfür.

Gehen wir auch die nächsten Schritte mit viel Zuversicht und stets motiviert vom Grundsatz „Miteinander Füreinander“.

Bleiben Sie gesund.

Ihr
Wolfgang Beißmann
Erster Bürgermeister der Stadt Pfarrkirchen

Zurück