Stadtverwaltung Pfarrkirchen

Stadt

Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen

Telefon: 08561 / 306-0
Telefax: 08561 / 306-35

E-Mail: info@pfarrkirchen.de

» Städtischer Bauhof
» Stadtwerke
» Stadtbücherei

01.04.2017 (Samstag)

BENEFIZKONZERT "NESSUN DORMA"

19:30

im Hans-Reiffenstuel-Haus

« mehr
02.04.2017 (Sonntag)

Kunst & Keramik, Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag und Autosonntag

Keramiker und Kunsthandwerker treffen sich am 02. April in Pfarrkirchen zum traditionellen Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt „Kunst & Keramik“ mit Autosonntag und verkaufsoffenem Sonntag.
« mehr
04.04.2017 (Dienstag)

Rottaler Volksfest

04.04.2017 - 09.04.2017

P+R-Platz Pfarrkirchen

« mehr

Ehrenamtsnachweis

Der Ehrenamtsnachweis Bayern

Mit dem Ehrenamtsnachweis Bayern kann zum einen ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet werden, zum anderen können mit dem Engagement verbundene Kompetenzen dokumentiert werden.
 
Der Ehrenamtsnachweis Bayern wurde 2009 auf Initiative des Landes-Caritasverbands Bayern und des Bayerischen Landesverbands des Katholischen Deutschen Frauenbundes mit Unterstützung des Bayerischen Sozialministeriums ins Leben gerufen. Zunächst für den sozialen Bereich eingerichtet, kann er mittlerweile auch für andere Tätigkeitsfelder ausgestellt werden. 2011 kamen die großen Engagementbereiche Musik und Sport hinzu, weitere Träger und Themenfelder aus Kultur, Wirtschaft, Umweltarbeit etc. sind dazu eingeladen, den Ehrenamtsnachweis ebenfalls zu nutzen.

Über den ideellen Wert hinaus hat der Ehrenamtsnachweis einen beruflichen Nutzen: Für Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen, die nach der Familienphase wieder in den Beruf einsteigen oder sich beruflich verändern wollen. Sie alle können den Nachweis ihrer Bewerbung beilegen und so für ihren beruflichen Werdegang nutzen.
 
Soziale Einrichtungen und Wohlfahrtsverbände, Organisationen, Vereine, Kirchengemeinden und Kommunen sind aufgerufen, die Initiative zu ergreifen und den Ehrenamtsnachweis anzubieten. Ehrenamtliche und Freiwillige haben diese Anerkennung verdient!
 
Anschrift
 
Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bayern
Geschäftsführer: Wilfried Mück
Lessingstraße 1
80336 München
 
Telefon: 089 - 544 97 - 110
Fax: 089 - 544 97 - 187